verdiente Niederlage gegen Achmer zum Auftakt ins Jahr 2018

Gestern stand unser erstes Pflichtspiel auf dem Programm. Der SC Achmer hatte uns das Leben im Hinspiel schon schwer gemacht und wir wussten, dass es eine gute Leistung braucht um etwas mitzunehmen.

Zu Beginn des Spiels hatten wir massive Probleme. Mangelnde Kommunikation zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen gepaart mit schläfrigem Handeln. Passend dazu fiel das 1:0. Achmer setzt sich über unsere rechte Abwehrseite durch und zwei Mann werden sträflich frei in der Mitte gelassen. Flehinghaus nimmt dankend an (13.). Danach wurde es bei uns auch nicht besser, sondern wir hatten extreme Probleme im Ballvortrag. Viel Quergeschiebe und langsames Spiel machten es Achmer extrem einfach zu verteidigen und zu pressen.

Etwas besser wurde es dann so ab der 30. Minute, wo wir langsam ins Spiel fanden. Gerade in unsere bessere Phase in der ersten Halbzeit pennen wir dann bei einem langen Ball laut schnarchend. Wir gehen nicht zum Ball, der Spieler aus Achmer schon und nutzt es zum 2:0 aus (40. Bury).

Danach geht es in die Halbzeit; die Jungs werden an die Worte vor dem Spiel erinnert, dass es eine Einstellung des Kopfes ist, sich besser zu bewegen und schneller zu handeln. Wir stellen das System um, und kommen ins Spiel. Achmer zieht sich weiter zurück und bekommt durch unsere verstärkte Offensivbemühung Räume zum Kontern.

Wir lassen den Ball nun besser laufen, bewegen uns selbst auch viel besser und kommen zu vereinzelten Abschlüssen. Die beste Chance von David hält der Keeper aus Achmer stark, so dass wir kein Tor schießen.

In der 80. Minuten besiegeln wir mit einem Fehlpass in der Offensivbewegung das Ende der Partie. Achmer kontert zum 3:0. Wir versuchen danach noch den Ehrentreffer, aber gelingen tut er uns nicht.

Fazit: Wir waren gerade erste Halbzeit nicht wirklich auf dem Feld verfügbar. Mangelnde Laufbereitschaft und lethargisch mit Ball hat man in der Kreisliga keine Chance. Wir müssen uns das merken, damit wir in den kommenden wirklich (sehr wichtigen ) Partien eine andere Mentalität zeigen. Die zweite Halbzeit war besser, nicht gut aber besser. Für uns geht es nur um den Klassenerhalt, dafür bedarf es aber, dass die Grundtugenden abgerufen werden ( von allen).

 

Unser nächstes Spiel findet am kommenden Sonntag auf dem Platz in Engerlern statt. Anstoß gegen den TSV aus Venne ist um 15 Uhr. Aus dem Hinspiel liegt da noch was schwer im Magen….

DJK Wintergang 2018

Am gestrigen Tag haben wir unseren traditionellen Wintergang gemacht. Das Wetter spielte nicht ganz mit, aber das sind wir ja mittlerweile gewohnt. Trotzdem sind wir trocken und mit guter Laune beim Sportlerheim wieder angekommen und konnten uns dann bei HotDog und Erbsensuppe stärken. Ein dickes Dankeschön hierbei an Irmi für die ganze Vorbereitung.

Folgend ein paar Fotos vom Gang.

Einladung zum DJK Wintergang 2018

Wie in den Jahren zuvor ist auch dieses Jahr unser traditioneller Wintergang geplant.
Wann: Sonntag 11.02.2018 11:00 Uhr
Wo: Treff am Sportplatz
Dazu möchten wir natürlich alle aus der Gemeinde und Umgebung einladen. Wir machen einen kleinen Gang um uns anschließend im Sportlerheim zu stärken.

Wir hoffen, dass wir einen tollen Wintergang mit Euch verbringen können!

Der Vorstand