Markus Richter Sportler des Jahres 2018

Am Samstag konnten wir ja alle zusammen den DJK Sportlerball im Schützenhof feiern. Im Rahmen des Sportlerballs nahm unser 1. Vorsitzende Andre Hinnenkamp auch die Ehrungen vor.

Die Wahl zum Sportler des Jahres fiel in diesem Jahr auf Markus Richter. Er ist seit 1985 für den DJK aktiv. Über Jugendspieler, Jugendtrainer, 1. Herrenspieler, 2.Herrenspieler und AH-Spieler kümmerte er sich nicht nur um die AH, sondern war auch immer wieder als Torwarttrainer oder Spieler in der 1.Herren aktiv.

Die 2.Damenmannschaft bekam die Ehrung, da sie dieses Jahr erstmals die Meisterschaft in der 1.Kreisklasse souverän erreichen konnte und dadurch in die Kreisliga aufstieg.

Die AH- Mannschaft wurde ebenfalls ausgezeichnet, da sie im Rahmen des Samtgemeindeturniers in Merzen den Pokal nach 43 Jahren wieder gewinnen konnte und somit ein historisches Ereignis für die DJK erzielen konnte.

Nach dem offiziellen Teil wurde natürlich noch bis in die Morgenstunden gefeiert. Grund genug gab es ja dafür.

Hier 2 Fotos von den Ehrungen.

Einladung zum DJK Sportlerball 2018

Hiermit laden wir Euch alle zu unserem diesjährigen DJK Sportlerball am Samstag den 17.11.2018 im Schützenhof ein.
Beginn: 20:00 Uhr

Für Musik sorgt DJ Tobias Stallmeier.

Wir hoffen, dass wir ein tolles Fest mit Euch feiern können.

Der Vorstand

Den Abstand zum Tabellenende weiter vergrößert !

Mit vier Punkten aus zwei Spielen ist das 1.Damenteam der DJK wieder in der Spur und befindet sich aktuell tabellarisch in ruhigen Gewässern. Nach dem Auswärtssieg gegen den Aufsteiger DJK Bunnen (1:4) folgte im Heimspiel ein torloses Remis im Derby gegen den TuS Glane.

In beiden Spielen waren wir die bessere Mannschaft, konnten das gegen Glane aber leider nicht in Zählbares ummünzen. Positiv ist jedoch festzuhalten das wir das Spiel kontrolliert zu Ende brachten und hinten bis zum Schluss sicher standen.

Im nächsten Spiel geht es Auswärts am 30.09.2018 im Bezirkspokal gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer der Bezirksliga – den SV Harderberg. Um die nächste Runde im Pokalwettbewerb zu erreichen werden wir daher alles in die Waagschale werfen müssen. Aber wir sind gewappnet, denn bis auf Kapitänin Caro Gertken sind alle Mann (Frau) an Bord !
Danach steht dann ein freies Wochenende an – Zeit um Kräfte zu sammeln für den Jahresendspurt.