Archiv für den Monat: Juli 2015

1.Herren – Vorbereitung beendet, am Freitag geht es los

Die rund fünfwöchige Vorbereitung ist nun zu Ende, am Freitag dem 31.07. um 19:30 erwarten wir den TuS Engter zum Pokalspiel auf unserer Anlage. Engter ist im letzten Jahr aus der Kreisliga abgestiegen. Wir erwarten ein enges kämpferisches Spiel, zumal es für beide das erste Pflichtspiel ist.

In den letzten fünf Wochen ging es um die Herstellung der Fitness, sowie der Integration der neuen Spieler. Zugleich stand die schwierige Aufgabe bevor, den neuen Spielern ihren neuen Aufgaben und unsere Spielphilosophie näher zu bringen. Das wir keine Wunderdinge erwarten dürfen haben wir dann am Sonntag gegen Ankum II gesehen. Im Spiel lief nicht wirklich viel auf unserer Seite, wir konnten max. 25 Minuten überzeugen.

Insgesamt bin ich mit der Vorbereitung aber gut zufrieden. Die Ergebnisse gegen Haste, Voltlage und Merzen stimmen uns positiv. Dort haben wir gezeigt, dass wir im letzten Jahr gereift sind. Nun gilt es aber weiter auch die individuellen Fehler abzustellen und neunzig Minuten konzentriert seine Aufgaben zu bewältigen.  Wir haben im Schnitt mit 15 Mann trainiert. Die Beteiligung ist gut, da bislang nur aus Urlaub und kleineren Verletzungen gefehlt wurde.  Stefan Lohbeck ist auf gutem Weg zurück in die Mannschaft. Alle anderen Spieler sind fit und willig am Freitag das erste Pflichtspiel erfolgreich zu bestreiten. Ich freue mich auf die neue Saison und bin guter Hoffnung, dass wir eine bessere Saison spielen als im letzten Jahr.

21 Spieler plus Trainer und Betreuerstab freuen sich auf alle Unterstützer, Förderer und Fußballbegeisterte, die uns diese Saison begleiten.

Auf eine gute Saison!!

 

Vorbereitung der 1.Damen läuft auf vollen Touren

Nach zwei Testspielsiegen gegen unterklassige Gegner (Bunnen 3:1 und Bohmte 6:1) steht am kommenden Sonntag die erste kleinere Standortbestimmung gegen den Regionalligisten Warendorf (26.07.15 – 14:00 Uhr – Schlichthorst) an.
Nach der bislang sehr intensiven Vorbereitung, in der das Hauptaugenmerk besonders auf die konditionellen Grundlagen gelegt wurde, ist besonders interessant wie schwer die Beine bei der heimischen DJK sind. Das DJK-Team zeigt sich bislang in den Trainingseinheiten hochmotiviert und konzentriert. Insbesondere unsere beiden Küken Pia und Sina die aus dem Jugendteam zu uns gestoßen sind starten dabei quasi von Null auf Hundert durch.
Ob es gegen den klaren Favoriten aus Warendorf für ein gutes Ergebnis reichen wird ist mehr als fraglich, da wir aufgrund von Verletzungen und Urlaubnahme einiger Spielerinnen momentan mit einer dünnen Personaldecke klar kommen müssen.

Das erste Pflichtspiel im Niedersachsenpokal gegen Büppel am 09.08.15 kommt für uns sicher etwas zu früh, aber unser Fokus liegt ganz klar auf dem ersten Punktspiel am 30.08.15 im Auswärtsspiel gegen Oythe.