Archiv für den Monat: Juni 2016

DJK B-Juniorinnen Kreisligameister

Nicht nur die Herren der DJK können Meisterschaft. Nein, auch die B-Juniorinnen feierten eine äußerst erfolgreiche Saison und krönten diese ebenfalls im letzten Saisonspiel mit der Meisterschaft in der Kreisliga.
Aber nun alles der Reihe nach. Fangen wir mit dem Saisonanfang an. Dort wechselte im Landkreis Osnabrück die Tabellenführung in der Kreisliga an fast jeden Spieltag. War es zu Anfang der Saison noch JSG Dissen/Rothenfelde und BW Hollage die vorne lagen, so spielten ab dem 4. Spieltag nur noch TSV Westerhausen-Föckinghausen oder Schlichthorst um Platz 1. Nach Abschluss des 5. Spieltags der Hinrunde war der Zweikampf entbrannt und Schlichthorst hatte den 1.Platz inne bei gleicher Punktzahl wie Westerhausen, aber mit dem besseren Torverhältnis.
Zum direkten Duell zwischen dem TSV und der DJK kam es am 6. Spieltag. Dieses Spiel gewann Westerhausen mit 2:1, trotz Feldüberlegenheit der Schlichthorster. Die Folge war, dass die Südkreisler zwei Spieltage hintereinander die Tabellenführung innehatten. Die Spieltage 7 und 8 konnte Schlichthorst erfolgreich für sich entscheiden, wobei Westerhausen nur 1 Punkt holen konnte.
Die Tabellenspitze wechselte aber schon wieder am 9. Spieltag, da die DJK unerwartet zu Hause gegen SV Bad Laer verlor, während Westerhausen zu Hause gewann. An diesem Spieltag hatte der TSV einen Punkt Vorsprung auf Schlichthorst, aber mit einem schlechteren Torverhältnis.
Somit musste Westerhausen im letzten Heimspiel ihrer Saison gegen BW Hollage gewinnen um sicher Kreismeister zu werden. Dieses Spiel wurde vorgezogen und der TSV Westerhausen-Föckinghausen verlor 2:1.
Die DJK musste als Gast bei der JSG Dissen/Rothenfelde nachziehen und mindestens einen Punkt holen, um Kreismeister zu werden. Die DJK war hochmotiviert und führte nach 50 min. Spielzeit mit 4:0 Toren. Alles schien zugunsten von Schlichthorst zu laufen. Aber dann drehte das Spiel und Dissen/Rothenfelde erzielte sogar vier Minuten vor Schluss den Ausgleich.

Damit begann das große Zittern bei Schlichthorst und den mitgereisten Eltern und Fans. Trotz großer Chancen von Schlichthorst und dem Gegner fielen keine Tore mehr.
Dieses Ergebnis reichte Schlichthorst zum Kreisligameistertitel, zwar mit der gleichen Punktzahl wie Westerhausen, aber dem besseren Torverhältnis.
Das Foto zeigt den neuen Kreismeister der B- Juniorinnen des Landkreis Osnabrück „DJK Schlichthorst“.
von links oben: Co. Trainer Matthias Pöttker, Merlitt Heile, Pia Gerbus, Annabell Brinker, Sophia Jakimow, Leonie Beckmann, Rebecca Löffler, Trainer Detlef Löffler,
von links unten: Sophie Borcherding, Carina Overberg, Kimberley Hübler, Lasrissa Schulte, Jana Wulfern, Paulina May.

1.Damen des DJK mit erfolgreicher Saison 2015/2016

Die Saison 2015/16 kann getrost als die beste Saison einer Damenmannschaft des SV DJK Schlichthorst bezeichnet werden. Auch wenn in der abgelaufenen Saison kein Titel für die Schlichthorster Trophäensammlung abfiel, war der 5.Platz in der vierthöchsten Liga des DFB die beste Platzierung einer Damenmannschaft des DJK.
Schon früh in der Saison zeichnete sich ab das die DJK-Damen in ihrem zweiten Oberligajahr den Blick eher in Richtung oberer Bereich in der Tabelle richten können. Um aber ernsthaft die Tabellenspitze anvisieren zu können fehlte es dann in einigen Spielen aber immer noch an Erfahrung und Cleverness der jungen Mannschaft (Durchschnittsalter 20,5 Jahre). Nur in ganz wenigen Spielen musste man sich wirklich eingestehen das der Gegner an dem Tag einfach besser war – es wurden einfach zu viele Punkte teilweise leichtfertig abgegeben und somit ein möglicher noch besserer Tabellenplatz knapp verfehlt.
Die besonderen Spiele der vergangenen Saison waren natürlich die Derbys gegen Hollage – die leider beide verloren gingen. Die Leistungen des DJK-Teams in den beiden Spielen waren dabei aber höchst unterschiedlich. Auch die vier Fights gegen die beiden Meppener Teams waren echte Highlights und zeigten deutlich das die DJK den Abstand zu den beiden Topteams der Liga verringern konnte. Besonders die Wasserschlacht in Meppen wird sicherlich dabei ganz lange in Erinnerung der Beteiligten bleiben.
Das zu einer guten Mannschaft immer mehr als nur elf gute Spielerinnen gehören zeigte sich auch in der vergangenen Spielzeit. Über die gesamte Saison musste das Team aus den verschiedensten Gründen immer wieder Ausfälle von wichtigen Spielerinnen hinnehmen – die sogenannte „zweiten“ Reihe machten jedoch einen Superjob und fügten sich nahtlos ins Team ein. Besonders erwähnenswert ist dabei das unsere beiden Küken Pia und Sina ihre ersten Prüfungen im Haifischbecken Oberliga mit Bravour bestanden.
Das jede tolle Saison einen ebensolchen Abschluss finden muss ist klar…. und den gab es ! Die Mannschaftsfahrt zum Beach-Soccer-Turnier in Cuxhaven kann ohne Übertreibung als „MEGAGEIL“ bezeichnet werden. Das Organisationsteam hatte tolle Vorbereitungsarbeit geleistet und passend dazu war „die Veranstaltung“ – „das Wetter“ – und die „gute Stimmung innerhalb des Teams“ einfach perfekt.
Nach der Saison ist vor der Saison. Nach vierwöchiger Fußballpause geht es dann am 02.07.2016 in die Saisonvorbereitung für die neue Spielzeit. Das Gesicht der Mannschaft wird sich dabei leicht verändern. Dem Abgang unserer Torhüterin Annemarie Blömer zurück zum Heimatverein stehen bereits jetzt zwei Neuzugänge im Team der 1.Damenmannschaft des DJK  gegenüber.

Informationen bzgl. der ersten Herren

Nach der Mannschaftsfahrt ist vor der schweißtreibenden Saisonvorbereitung. Diese starten wir am 24 Juni. Im Rahmen der Vorbereitung wurden einige Testspiele abgestimmt.

Samstag 09.07 SG Voltlage (SG Turnier)

Dienstag 12.07 BW Merzen (SG Turnier)

Samstag 16.07 Eintracht Neuenkirchen (SG Turnier); die Spiele sind jeweils in Votlage.

Freitag 22.07 Carum ( Kreisliga Vechta), auswärts; Anstoß 19:30

Dienstag 26.07 Schapen ( Bezirksliga 3, im Rahmen der Sportwerbewoche in Schlichthorst) Anstoß 19:30

Letztes Testspiel dann am 30.07 um 17 Uhr auf der heimischen Anlage. Gegner ist dann der SV Nortrup