Archiv für den Monat: Februar 2017

DJK Wintergang 2017

Bei herrlichem Winterwetter, bis auf dem teilweise starken Ostwind, zogen die DJKler (Ca.35 Teilnehmer) am Wochenende durch die Nebenstraßen. Aber so musste es auch sein, so konnten sich die Teilnehmer nachher im Sportlerheim bei der warmen und deftigen Erbsensuppe „erwärmen“.
Anschließend wurde im geheiztem Sportlerheim noch der passende Ausklang gefunden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmal an das Wohnheim Schlichthorst für die Zubereitung der Erbsensuppe.

viel Luft nach oben…

Gestern stand das Testspiel in Hopsten auf dem Programm. Kurzfristig mussten wir Florian im Tor ersetzen, Ersatzmann Michael Schnerre war an allen Gegentreffern machtlos.

Zum Spiel kann man letztendlich sagen, durch krasse individuelle Fehler kam der Hopstener Sturm zu leichten Toren.  Während wir in der ersten Halbzeit noch wenige Fehler machten, wurde das in Halbzeit zwei deutlich mehr. Torchancen hatten wir nur in Halbzeit eins, in Halbzeit zwei konnten wir uns nicht mehr befreien und konstruktiv nach vorne spielen.

Auf Grund der nicht so guten Trainingsbedingungen und quasi dem Anfang der Vorbereitung ist das Ergebnis völlig nebensächlich. Wir konnten schnell sehen, dass nach 3 Monaten Pause die Kommunikation doch erheblichen Anteil an Erfolg oder Misserfolg hat. Mit nun zunehmender Intensität werden wir uns den Schliff holen. Wichtig ist in vier Wochen. Dafür bedarf es aber auch wieder besserer Trainingsmoral!!!!

Weiter geht es am kommenden Samstag mit einem Testspiel gegen den FC Talge. Anstoß in Bersenbrück auf dem Kunstrasen ist um 16 Uhr !