1. Damen unterliegen im Niedersachsenpokal

Beim Regenmatch gegen den SV Hastenbeck aus der Oberliga Ost unterlag unsere Damenmannschaft verdient im Elfmeterschießen mit 4:2

In einem zähen Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten haben wir unsere 1:0 Führung aus der 36. Minute durch Alicia Kuhlmann leider durch eine Unaufmerksamkeit in der Schlussphase verspielt. In der 89. Minute rücken wir zu weit nach vorne und verlieren den Ball in der generischen Hälfte. Der Gast aus Hastenbeck nutzte die Gelegenheit und erzielte durch einen Konter dann den verdienten Ausgleich durch Josephine Acikgöz.

Im Elfmeterschießen parierte der gegnerische Torwart dann die Schüsse von Lena, Jule und Yvonne. Nur Katha konnte Ihren Schuss ins Netz versenken. Und somit sind wir dann auch verdient, wenn auch unglücklich im Achtelfinale ausgeschieden.

Fazit vom Spiel: Wenn man in der Schlussphase mit 1:0 führt sollte man hinten den Laden dicht halten und nicht zu weit aufrücken. Das wird uns das sogenannte Lehrgeld geben und wir werden es in den nächsten Spielen dann sicher Besser machen.

Unser nächstes Spiel ist dann am 13.10. um 13:00 Uhr Zuhause gegen den Punktgleichen Gegner aus Oste Oldendorf.