Fussballheld Matthias Pöttker goes Barcelona

Erstmalig stellt die DJK einen Fussballhelden im Rahmen der DFB Aktion „junges Ehrenamt“. Der Fussballheld ist Matthias Pöttker, der nun vom NLV für sein Engangement geehrt worden ist.

Da fragen sich viele, was ist diese Aktion „junges Ehrenamt“? Das ist eine Aktion des DFB, in der Vereine junge ehrenamtlich Aktive zwischen 18 und 30 Jahre melden können. Diese Bewerbungen werden, wie in diesem Fall vom NLV geprüft, und in einem Auswahlverfahren werden dann Personen benannt. In diesem Jahr überzeugte die Meldung von Matthias Pöttker von der DJK.

Wie viele von uns wissen, kümmert sich Matthias nicht nur um die 2.Herrenmannschaft als Spielertrainer. Er ist ausserdem als Jugendtrainer bei den Mädchen aktiv. Und wenn mal ein Arbeitseinsatz angesetzt ist, oder eine Person beim Thekendienst fehlt, ist Matthias auch zur Stelle.

Eigentlich wollte Matthias am Freitag das Spiel der 2.Herren gegen Ankum III absolvieren. Das fiel leider ins Wasser. Anstatt dessen überraschten der 1.Vorsitzende des NLV Osnabrück-Land Bernd Kettmann und seine Vorstandskollegin Anita Lennartz Matthias Pöttker und die 1+2.Herrenmannschaft im Sportlerheim des DJK. Mit viel Applaus bekam Matthias neben einer Urkunde auch eine 5-tätige Bildungsreise im Mai nach Barcelona geschenkt.

Die folgenden Fotos zeigen das Ehrungsfoto mit allen Anwesenden. Nach dem Foto wurde der Fussballheld Matthias Pöttker im Sportlerheim gefeiert.